grend sm

Feldenkrais-Methode

Die Feldenkraismethode befähigt Menschen, ungesunde, aber seit langem automatisierte und nicht bewusste Bewegungsmuster, zu erkennen und über das Bewusstwerden von Bewegung, die Bewegungsqualität zu verbessern. Bewegungsabläufe, die bisher vermieden wurden, werden im Übprozess zuerst möglich und dann leicht. Bislang unbekannte Bewegungsabläufe werden in das Bewegungs- und Verhaltensrepertoire aufgenommen. Es kommt über das fortschreitende Üben – spontan und intuitiv – zur funktionaleren Bewegungsorganisation. Sie lernen, wie Sie konzentriert, aber nicht überanstrengt den Berufsalltag bewältigen und Stress in Beruf und Alltag abbauen können. Teilnehmende beugen so präventiv stressbedingten Beeinträchtigungen vor und vermeiden aktiv Burn-out-Situationen. Die Feldenkraisarbeit führt über diesen Lernprozess zu der Fähigkeit, sich als Mensch generell gesünder und ganzheitlicher zu organisieren. Dabei geht es um die Frage, wie der Mensch lernen kann, dass er seinen Bedürfnissen, Wünschen, Absichten und Aufgaben entsprechend in der jeweiligen Situation angemessen handeln kann. Bitte bequeme Kleidung, warme Socken und eine Decke mitbringen.

Veranstaltungsdaten

Veranstaltungsbeginn 14.01.2020
Veranstaltungsende 24.03.2020
Preis 143,00€
Ermäßigte Kursgebühr 120,00€
Veranstaltungsnummer 1223-20
Semester 1-20
Kursleiter Pellerin
Gesamtstunden 11
Veranstaltungsart Wöchentlicher Kurs
Veranstaltungsuhrzeiten Di 19.00-20.15 Uhr
Bei dieser Veranstaltung anwendbar
Veranstaltungsort Grend

Jean-Christophe Pellerin

Jean-Christophe Pellerin
mehr erfahren...
  • Anmeldung

    Infos + Anmeldung auch telefonisch: 0201-85132-20, -22